Türkei – Auf den Spuren der Lykier

Kategorie: Enduro-Reise Reisedauer: 8 Tage/ 7 Nächte Erstes Startdatum: 15/05/2021 Begleitfahrzeug: Ja Mietmotorrad: Ja Teilnehmerzahl: 3-10
Sprache: deutsch Reiseland: Asien, Europa, Türkei Gesamtstrecke: ca. 915 km Schwierigkeit: mittel Reise als PDF drucken

An der Ägäischen Küste stoßen die westlichen Ausläufer des Taurus weit ins Meer hinein und bilden so zahlreiche, stark zerrissene Halbinseln und tiefe Buchten. Das ist das lykische Bergland, das bereits von den Hethitern erwähnt wurde. Es ist nicht nur eine bezaubernde Landschaft, sondern auch ein idealer Ausgangspunkt für eine Offroad-Endurowanderung auf den Straßen der Lykier. Die Lykier, ein stolzes Volk mit einer hoch entwickelten Kultur, glaubten an die Wiedergeburt. Charakteristisch sind die Felsengräber der Ruinenstätte, die oft nur nach sehr anstrengenden Kletterpartien erreicht werden können. Es wird erzählt, je höher der Stand des Verstorbenen, desto höher im Fels ist sein Höhlengrab. Um die Lykische Bergwelt mit seinen Kiefern und Zederwäldern, Canyons und Flüssen und nicht zu vergessen die Kulturreste der stolzen Lykier mit den einmaligen Felsengräbern kennenzulernen, haben wir die schönsten Forstwege im Taurusgebirge ausgesucht. Die Strecken sind nicht schwer, wir wollen ja Urlaub machen und nicht Geländerennen gewinnen. Nachdem wir uns aus dem chaotischen Stadtverkehr von Antalya entfernt haben, genießen wir die ganze Woche eine Fahrt fast ohne Verkehr. Die Gastfreundschaft der Bergbauern dieser Region, sowie die fantastischen Ausblicke auf das Mittelmeer, werden uns neben der wilden ursprünglichen Landschaft des Taurusgebirges die ganze Woche begleiten.

1. Tag: Ankunft in Antalya
Empfang am Flughafen und nach ca. 20 Min. Transferzeit sind wir im Hotel. Bei der Übernahme der Motorräder haben wir Zeit für nähere Informationen.
Übernachtung in Antalya

2. Tag: Antalya – Elmali (ca. 170 km)
Wir verlassen Antalya in Richtung Skigebiet. Durch den Nationalpark führt eine kurvenreiche Strecke mit wunderschönen Schotterpisten hinauf bis zur Baumgrenze. Im Skigebiet Saklikent machen wir Teepause. Die Strecke führt weiter in Hochlandschaften, durch Nomadensiedlungen, bietet naturbelassene und immer neue Panoramen auf die Hochebene Anatoliens. Wir erreichen Elmali, eine ländliche Stadt und eine der wichtigsten Städte der Aleviten. Wir haben noch die Möglichkeit, eine Moschee aus dem 15. Jahrhundert zu besichtigen, bevor wir es uns in unserem, Hotel gemütlich machen.
Übernachtung in Elmali

3. Tag: Elmalı – Çameli (ca. 170 km)
Von unserem Hotel in Elmali aus geht es auf einer reizvollen, kurvigen Strecke zum Berg Akdag (weißer Berg) hinauf. Kurz bevor die Baumgrenze anfängt, beginnt die Schotterpiste und führt uns zu einem Bergsee. Hier beobachten wir die Hirten mit ihren Tieren in der Hochlandschaft auf ca. 1.800 m. Während wir noch dem bunten Treiben zuschauen, werden für uns frische Forellen und Salat zubereitet. Frisch gestärkt geht es wieder auf die Schotterpiste, wir erreichen eine Kleinstadt in den Bergen. Ab hier haben wir eine Asphaltstrecke durch die Wälder, kaum Verkehr und traumhafte Landschaften. Hier macht das Motorradfahren Spaß! Nächster Halt ist die antike Stadt Kibyra. Kibyra ist eine beeindruckende antike Stätte mit bemerkenswerten Ruinen. Das 200 Meter lange Stadium hatte Platz für 10.000 Zuschauer. Das Bouleuterion (einst Sitz des Parlaments) ist mit einem wunderschönen Mosaik-Fußboden verziert. Das Abbild der Medusa ist rund 1.800 Jahre alt und in einem hervorragenden Zustand. Das letzte Stück nach Çameli fahren wir überwiegend auf Schotter, bis wir unser Boutiquehotel Taş Evleri erreichen.
Übernachtung in Çameli

4. Tag: Çameli – Fethiye (ca. 140 km)
Nach dem Frühstück führt die Route kurz über Asphalt, bevor wir wieder in die einsamen Naturwälder auf teilweise anspruchsvollen Naturwegen bis zum Gipfel der Çaldağı auf 2.150 m fahren. Auf der Küstenstraße nach Fethiye mit den wunderschönen Aussichten auf die Buchten können wir uns von der anstrengenden Schotterfahrt erholen. Es ist schwer, diese Schönheiten zu beschreiben, man muss es selbst gesehen haben. Zum Abendessen sind wir in dem sehr beliebten Fischmarkt von Fetihye. Keine Angst, es gibt nicht nur Fisch, hier kommt jeder auf seine Kosten.
Übernachtung in Fethiye

5. Tag: Fethiye – Kaş (ca. 190 km)
Nach kurzer Fahrt durch die Stadt steuern wir auf die wunderschöne Küstenstraße der Halbinsel von Fethiye. Auf der engen Küstenstraße machen wir öfters Fotopausen, die Landschaft ist zu bezaubernd, um sie einfach zu durchfahren. Weiter geht’s nach Kayaköy. Kayaköy liegt südlich von Fethiye in der alten Provinz Lykien. Der zuletzt von griechischen Christen bevölkerte Ort, wurde im 1. Weltkrieg fast vollständig entvölkert. Heute ist Kayaköy eine Geisterstadt, die als Museumsdorf dient. Wir halten hier für eine Teepause und informieren uns über die bewegte Vergangenheit dieses Ortes. Wir verlassen die Geisterstadt und erklimmen den Berg Babadağ (ca. 2.000 m) mit unseren Motorrädern. Der Berg ist sehr beliebt bei Paraglidern. Da er nur 5 km vom Meer entfernt ist, gibt es hier eine außergewöhnliche Thermik. Wir genießen die atemberaubenden Ausblicke von hier oben, die uns noch eine Weile begleiten, während wir auf Schotterpisten und durch Wälder Richtung Küste fahren. Nächstes Ziel ist die Stadt Patara, sie soll von Patarus, einem Sohn von Apollo, gegründet worden sein. Patara war einst die wichtigste Hafenstadt der Lykier und die Geburtsstädte des St. Nikolaus. Auf der traumhaften Küstenstraße fahren wir zur Kleinstadt Kaş. Einst ein Fischerdorf ist Kaş heute ein Anziehungspunkt für Ruhesuchende und Taucher. Eine angenehme Stadt mit türkisblauem Meer und zahlreichen kleinen Cafés und Bars.
Übernachtung in Kaş

6. Tag: Freier Tag in Kaş
Der Tag steht zur freien Verfügung, optimal am Hotelstrand die Seele baumeln zu lassen. Auf Wunsch kann man spontan vor Ort einen Bootsausflug nach Kekova, Scuba diving, oder noch mal eine Extratour auf dem Motorrad buchen.
Übernachtung in Kaş

7. Tag: Kaş – Antalya (ca. 245 km)
Der Tag beginnt wieder mit einem reichhaltigen Frühstück auf der Hotelterrasse mit herrlichem, letzten Blick und idyllischer Atmosphäre. Eine gute Gelegenheit die Route zu besprechen, die wir nach Antalya unter die Räder nehmen. Wir verlassen die kleine Stadt Kaş. Bereits nach wenigen Kilometern fahren wir noch einmal entlang der bezaubernden Küstenstraße. Unter uns die Brandung des türkisblauen Mittelmeeres, über uns die gewaltigen Taurusgebirge und wieder Kurven über Kurven und hinter jeder verbirgt sich ein anderes bezauberndes Panorama, das uns begeistern wird. Unser letztes Mittagessen wird wieder von einer Dorffamilie zubereitet. Natürlich werden wir am letzten Tag die Möglichkeit nutzen, noch ein letztes Mal Off-Road zu fahren. In Antalya angekommen, werden wir die Motorräder abgeben und Du wirst zum Hotel gefahren. Bei einem gemeinsamen Abendessen werden wir sicher schon die Zeit vermissen, die wir auf den Küstenstraßen oder im Taurus verbrachten.

8. Tag: Die Heimat ruft
Leider heißt es schon wieder Abschied nehmen, aber auch der schönste Urlaub ist einmal zu Ende. Zur Erinnerung gibt es eine CD von den schönsten Eindrücken der Motorradtour. Du kannst natürlich individuell verlängern, wir informieren gerne über die Vielzahl der möglichen Aktivitäten mit oder ohne Motorrad.


Reisetermine

15.05. – 22.05.2021
22.05. – 29.05.2021
29.05. – 05.06.2021
05.06. – 12.06.2021
18.09. – 25.09.2021
25.09. – 02.10.2021
02.10. – 09.10.2021
09.10. – 16.10.2021
16.10. – 23.10.2021
23.10. – 30.10.2021
28.05. – 04.06.2022
04.06. – 11.06.2022
18.06. – 25.06.2022
02.07. – 09.07.2022
09.07. – 16.07.2022
27.08. – 03.09.2022
03.09. – 10.09.2022
10.09. – 17.09.2022
17.09. – 24.09.2022
24.09. – 01.10.2022
08.10. – 15.10.2022


Miet-Motorräder

Yamaha XT 660 R

  • Motor: Einzylinder
  • Hubraum: 659 ccm
  • Leistung: 48 PS
  • Gänge: 5
  • Sitzhöhe: 79-84 cm
  • Gewicht: 172 kg
  • Tankinhalt: 15 Liter

Yamaha XT 660 Z

  • Motor: Einzylinder
  • Hubraum: 659 ccm
  • Leistung: 48 PS
  • Gänge: 5
  • Sitzhöhe: 89 cm
  • Gewicht: 185 kg
  • Tankinhalt: 23 Liter

Yamaha Tenere 700

  • Motor: 2-Zylinder
  • Hubraum: 689 ccm
  • Leistung: 72 PS
  • Gänge: 6
  • Sitzhöhe: 86 cm
  • Gewicht: 204 kg
  • Tankinhalt: 16 Liter

Honda CRF 1000 Africa Twin

  • Motor: 2-Zylinder
  • Hubraum: 998 cm
  • Leistung: 94 PS
  • Gänge: 6
  • Sitzhöhe: 86 cm
  • Gewicht: 208 kg
  • Tankinhalt: 18 Liter

Miet- und Versicherungsbedindungen
Die Motorräder sind Haftpflicht- und Vollkasko-versichert, die Selbstbeteiligung der Kaskoversicherung ist abhängig vom gewählten Modell:

  • Yamaha XT 660 R = 790 €
  • Yamaha XT 660 Z = 790 €
  • Yamaha Tenere 700 = 1.200 €
  • Honda CRF 1000 Afrika Twin = 1.400 €

Sie können die Selbstbeteiligung durch eine Zusatzversicherung zum Preis von 39 € ganz ausschließen, bzw. sie wird erstattet. Gleichzeitig erhöht sich die landesüblich niedrige Deckungssumme der Haftpflichtdeckung um 1 Mio. € (Zusatzhaftpflicht inklusive).

Programm-, Hotel- und Routenänderung sind vorbehalten!


Reiseveranstalter: GS Sportreisen

Die Rechte an den Bildern und Texten liegen beim Veranstalter. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters.
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach§ 651 a des BGB: Formblatt_GS-Sportreisen

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich

Reisepass
Das Reisedokument darf maximal 12 Monate abgelaufen sein. Es wird jedoch empfohlen, mit gültigen Dokumenten zu reisen.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument darf maximal 12 Monate abgelaufen sein. Es wird jedoch empfohlen, mit gültigen Dokumenten zu reisen. Bei der Einreise mit dem vorläufigen Reisepass kann es zu Problemen kommen.

Kinderreisepass
Das Reisedokument darf maximal 12 Monate abgelaufen sein. Es wird jedoch empfohlen, mit gültigen Dokumenten zu reisen.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument darf maximal 12 Monate abgelaufen sein. Es wird jedoch empfohlen, mit gültigen Dokumenten zu reisen. Bei der Einreise mit dem Personalausweis kann es zu Problemen kommen.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.

Zusatzinformationen zur Gültigkeit
Die Einreise mit bis zu 12 Monate abgelaufenen Reisedokumenten ist nur an den folgenden Grenzübergängen möglich: den Flughäfen Istanbul (IST), Istanbul-Sabiha Gökçen (SAW) und Ankara-Esenbo a (ESB), dem griechisch-türkischen Grenzübergang und den Grenzübergangsstellen in Istanbul, Izmir, Çanakkale, Mu la, Antalya, Mersin, Iskenderun und Ayd n. Für die Einreise über andere Grenzübergänge müssen für den gesamten Reiseaufenthalt gültige Dokumente mitgeführt werden. Es wird generell empfohlen, mit gültigen Dokumenten zu reisen, da es auch bei Ausreise aus der Türkei zu Problemen kommen kann, wenn die Dokumente abgelaufen sind.

Minderjährige
Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und sollten das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten nachweisen können, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden. Kinder türkischer Eltern, die sowohl die deutsche als auch die türkische Staatsangehörigkeit besitzen, benötigen zur Wiedereinreise nach Deutschland den deutschen Kinderreisepass, Reisepass oder Personalausweis. Dieser muss gegebenenfalls vor Abreise bei den deutschen Behörden beantragt werden.

Doppelstaatsbürger
Personen, die auch die Staatsbürgerschaft des Ziellands haben, benötigten zur Ein- und Ausreise auch den entsprechenden Pass. Bitte beachten Sie, dass Doppelstaatsbürger von den Behörden wie Einheimische behandelt werden können.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Hinweis für Ausländer
Die in Deutschland ausgestellten Reisedokumente oder Reiseausweise für Ausländer werden in der Türkei anerkannt. Für die Einreise wird jedoch ein Visum benötigt, welches vorab bei der zuständigen Auslandsvertretung eingeholt werden muss.

Visabestimmungen
Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 90 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 90 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Mitzuführende Dokumente

  • Weiter- oder Rückflugticket
  • Dokumente, die den Zweck der Reise beschreiben
  • Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel (mindestens 50 Euro pro Tag und Person)

Gesundheitliche Hinweise
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen

  • Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
  • Hepatitis A
  • Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
  • Typhus
  • Cholera
  • Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
  • Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria
Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Coronavirus
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

Schlussbestimmungen
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

 Noch Fragen? (+49) 561 – 86 16 309
Preis pro Fahrer: 1.099 € Preis pro Beifahrer: 636 €

Reiseleistungen

  • 7x Übernachtung in gehobenen Mittelklasse- oder Boutique-Hotels
  • 7x Halbpension
  • Mietmotorrad nach Wahl
  • Vollkaskoversicherung mit 790 – 1.400 € Selbstbehalt (je nach Modell)
  • Begleitfahrzeug für Sozia und Gepäck (ab 5 Fahrer)
  • Deutschsprachiger Tourguide
  • Flughafentransfers
  • Steuern
  • Türkei Reiseführer

Detaillierte Preise

Preis Fahrer(in)
Yamaha XT 660 R – 1.099 €
Yamaha XT 660 Z – 1.249 €
Yamaha Tenere 700 – 1.274 €
Honda CRF 1000 A.T. – 1.309 €

Preis Beifahrer(in) – 636 €
Einzelzimmer-Zuschlag – 120 €

Du hast Dich bereits entschieden und möchtest diese Reise gerne verbindlich buchen? Dann geht’s hier weiter….
Buchungsformular Du hast noch Fragen zu dieser Reise und wünscht noch weitere Informationen? Kein Problem, hier entlang…
Kontaktformular

Weitere Touren