Sie sind hier: Startseite » Gruppenreisen » USA » "Klassischer Westen"

GRUPPENREISE

"Klassischer Westen"

15 Tage/14 Nächte ab/bis Los Angeles

Erleben Sie die Naturwunder des Westens, die Welt der Canyons auf einer perfekt gewählten Route ein Hochgenuss im Sattel. Es ist dort atemberaubend schön! Jede Beschreibung, jedes Foto, jeder Film kann nur weit hinter der Realität zurückbleiben. Hinter jeder Kurve erwartet Sie ein neues Wunder! Die imposanten Canyons und Nationalparks werden Sie verzaubern. Fahren Sie hinauf in die herrliche Berglandschaft Arizonas, ein echter Kurvenspaß mit grandiosem Panorama. Besuchen Sie “The city of angels” die berühmteste Filmstadt der Welt und das Spieler- und Entertainment-Paradies Las Vegas.

  • Reisebeschreibung
  • Leistungen + Preise
  • Termine
  • Allgemeine Informationen

Reiseverlauf

» 1. Tag: Anreise
Flug nach Los Angeles. Transfer zum Airporthotel. Wir erfrischen uns, werden begrüßt von der Reiseleitung und trinken etwas auf der Terrasse, wo eine kurze Vorbesprechung zum Auftakt der Tour stattfindet.
Übernachtung in Los Angeles

» 2. Tag: Los Angeles - Ensenada (ca. 335 km)
Frühmorgens holen wir die Maschinen ab und fahren nach einem ersten Briefing schnell hinaus aus der Stadt. Eine erste Kaffeepause genießen wir in Laguna Beach, von dort aus knattern wir weiter die Küste entlang nach San Diego. Bei Tijuana überqueren wir die mexikanische Grenze und es geht weiter nach Ensenada. Die Natur gibt uns einen ersten Eindruck von diesem unpolierten Land.
Übernachtung in Ensenada

» 3. Tag: Ensenada - Calexico (ca. 265 km)
Nach einem herzhaften Frühstück folgt eine genauso herzhafte Fahrt. Wir kurven landeinwärts durch die beeindruckende Berglandschaft. Rast machen wir in Tecate, dem Städtchen in dem das berühmte mexikanische Bier seinen Ursprung findet. Eine tolle Bergstrecke führt uns nach Calexico.
Übernachtung in Calexico

» 4. Tag: Calexico - Prescott (ca. 425 km)
Die ersten Meilen führen uns durch Agrarlandschaft, dann folgt Wüste bis nach Blythe, wo wir Kalifornien hinter uns lassen und Arizona begrüßen. Endziel dieses Tages ist Prescott, das wir nach einer tollen Bergfahrt erreichen.
Übernachtung in Prescott

» 5. Tag: Prescott - Williams (ca. 200 km)
Jerome - ein alter Goldgräberort mit einem einmaligen Freilichtmuseum - wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben. Auch Sedona, ein gemütliches Dorf, das zwischen den bekannten Red Rocks liegt, beeindruckt. Wir übernachten im gemütlichen Williams, kurz vor dem Grand Canyon.
Übernachtung in Williams

» 6. Tag: Williams - Flagstaff (ca. 280 km)
Heute nehmen wir uns viel Zeit für unvergessliche Fotoaufnahmen vom ‚South Rim’ des Grand Canyon. Bitte nehmen Sie extra Fotokarten mit, denn als eines der Weltwunder raubt dieser ‚Riss’ Ihnen den Atem. Wir empfehlen auch die Vorstellung im IMAX Theater und einen Hubschrauberrundflug um die berühmte Schlucht näher kennenzulernen.
Übernachtung in Flagstaff

» 7. Tag: Flagstaff - Page (ca. 215 / 400 km)
Durch die Painted Desert touren wir nach Page zum schönen Lake Powell mit seinen vielen Wassersportmöglichkeiten. Jetzt haben Sie die Wahl: hier bummeln und Sonnenstrahlen fangen oder Marlboro-County entdecken während eines Besuches des Monument Valley. Es ist bekannt als Kulisse vieler Hollywoodfilmen und Reportagen.
Übernachtung in Page

» 8. Tag: Page - Hurricane (ca. 295 km)
Heute heißt es langsam fahren, um ja nichts von der Naturpracht zu verpassen. Über den Colorado River, entlang Marble Canyon fahren wir zum bekannten Zion National Park. Eine wundervolle Fahrt durch diesen wahrhaftig allerschönsten Nationalpark führt uns nach Hurricane.
Übernachtung in Hurricane

» 9. Tag: Hurricane - Las Vegas (ca. 265 km)
Heute folgt das Paradies der Unterhaltung: Las Vegas, eine Stadt, in der man wenigstens einmal gewesen sein muss. Riesige Hotels, spektakuläre Shows und Attraktionen, architektonische Höchstleistungen, bei denen weder Kosten noch Mühe gescheut wurden. Superlativen reichen nicht aus, dieses Spektakel zu beschreiben.
Übernachtung in Las Vegas

» 10. Tag: Las Vegas - Bishop (ca. 464 km)
Wir fahren nördlich am Death Valley vorbei (offiziell der wärmste Ort der Erde). Durch Shoshone und später über den tollen Highway 266 und 168 durch die einsame Piper Mountain Wilderness Area. Genächtigt wird in dem geselligen Ort Bishop. Kneipen gibts hier jede Menge.
Übernachtung in Bishop

» 11. Tag: Bishop - Visalia (ca. 430 km)
Von Bishop durch den Yosemite Park, über den gut 3.300 m hohen Tioga Pass. Hier wähnt man sich in den Alpen, wenn auch die Baumgrenze hier höher liegt. Es ist eine beeindruckende Bergtour, mit viel schöner Natur, Seen und zahlreichen Kurven (falls der Pass wegen Schnee geschlossen sein sollte, passen wir die Route an).
Übernachtung in Visalia

» 12. Tag: Visalia - Visalia (ca. 160 km)
Eine kurze Fahrt in den Sequoia National Park, berühmt um die gleichnamigen Baumriesen, die Sequoia Trees. Wir nehmen reichlich Zeit für den Giant Forest und andere Besonderheiten, wie den Sherman Tree (mehr als 83 Meter hoch) zu bewundern. Auf kurvenreichen Straßen geht es hinunter nach Visalia, wo wir übernachten.
Übernachtung in Visalia

» 13. Tag: Visalia - Los Angeles (ca. 430 km)
Heute folgen wir unserem Weg in südlicher Richtung entlang Zitrusplantagen nach Mariposa. Dort beginnt der weniger bekannte, einsame Frazier Forest. In Ojaj machen wir Halt in der Bikerbar. Danach weiter Richtung Los Angeles, wo wir Abschied nehmen von den Maschinen. Abends besteht die Möglichkeit den Rodeo Drive, Sunset Boulevard, Hollywood usw. zu besuchen.
Übernachtung in Los Angeles

» 14. Tag: Los Angeles
Wir genießen heute einen freien Tag. Sie können die Gelegenheit nutzen um die Universal Studios oder Disneyland zu besuchen, zu bummeln in Santa Monica oder zu faulenzen am Strand und Boulevard von Venice Beach.
Übernachtung in Los Angeles

» 15. Tag: Los Angeles – Europa
Der Hotelshuttle steht bereit, um Sie für Ihren Rückflug nach Europa zum Flughafen zu bringen... Oder möchten Sie vielleicht die Reise verlängern? Wir buchen selbstverständlich gerne auch Ihre extra Wünsche.

Eingeschlossene Leistungen

  • 14 Übernachtungen in Mittelklassehotels und Motels
  • Mietmotorrad Ihrer Wahl (inkl. unbegrenzten Freimeilen, Haftpflichtversicherung bis 1 Mio. USD, CDW mit SB)
  • Deutsche und deutschsprachige Tourguides (Guide fährt auf dem Motorrad)
  • Begleitfahrzeug für Sozia und Gepäck
  • Ersatzmotorrad auf Anhänger
  • Flughafentransfer per Shuttlebus
  • Hochwertiger Reiseführer
  • Steuern

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Anreise (gerne suchen wir für Sie einen passenden Flug)
  • Verpflegung
  • Benzin und Öl
  • Schutzbekleidung
  • Eintrittsgelder
  • VIP-Versicherung pro Miettag 23,- € mit Selbstbeteiligung*
  • EVIP-Versicherung pro Miettag 29,- € ohne Selbstbeteiligung*
  • Reiseversicherungen [weitere Infos hier...]
Preise pro Person  
Fahrer(in) - Honda VT 750 Shadow 2.675,- €
Fahrer(in) - Yamaha XVS 950 + 1300 | Harley Davidson Sportster 883 + 1200 | BMW F 800 GT 3.095,- €
Fahrer(in) - Harley Davidson Heritage Softail + Road King 3.395,- €
Fahrer(in) - Honda Goldwing 1800 | BMW R1200 GS + RT | Harley Davidson Electra Glide + Street Glide 3.475,- €
Fahrer(in) - Harley Davidson Trike 3.825,- €
Beifahrer(in) 1.650,- €
Einzelzimmer-Zuschlag 840,- €

* Der Reisepreis enthält die gesetzliche Haftpflichtversicherung der Motorräder mit einer Deckung von 30.000 USD. Für Schäden am Fahrzeug ist grundsätzlich der Mieter verantwortlich. Um Sie vor diesen Kosten zu schützen, empfehlen wir den Abschluss einer der nachfolgenden Zusatzversicherungen:

- VIP Versicherung (23 EUR pro Miettag): reduziert die Haftung auf 2.000 USD pro Schadensfall, bei Vandalismus, Unfall oder Diebstahl (bei Auffahrunfällen 3.000 USD, also bitte Sicherheitsabstand einhalten)

- EVIP Versicherung (29 EUR pro Miettag): enthält eine Zusatzhaftpflichtversicherung über 1 Mio. € und die Selbstbeteiligung von 2.000 USD wird erstattet, d.h. effektiv keine Selbstbeteiligung! (bei Auffahrunfällen bleibt eine Selbstbeteiligung in Höhe von 500 USD, also bitte Sicherheitsabstand einhalten)

Durch Abschluss einer zweiten Zusatzhaftpflicht zum Preis von einmalig 65 EUR können Sie die Deckung der Haftpflicht um eine weitere Million € erhöhen.

In folgenden Fällen ist eine Erstattung der Selbstbeteiligung ausgeschlossen:
- Schäden, die durch Missachtung der Mietbedingungen entstehen
- Schäden durch unsachgemäße Behandlung der Motorräder
- Schäden durch grob fahrlässiges Handeln, Trunkenheit am Steuer oder Bewusstseinsstörungen durch Medikamente oder Drogen
- wenn der Fahrzeugschlüssel verloren oder beschädigt wurde
- Privatgegenstände, die durch einen Unfall beschädigt, aus dem Mietfahrzeug gestohlen wurden oder abhandengekommen sind
- Folgekosten, z.B. für Hotels, Telefon
- Schäden, die von der Fahrzeugversicherung des Vermieters ausgeschlossen sind.

Kaution: 1.000 USD (bzw. 500 USD bei Abschlus der VIP und 300 USD bei Abschluss der EVIP) per Kreditkarte. Die Kreditkarte wird nicht belastet, der Betrag wir nur blockiert, so fallen keine Kreditkartengebühren an, wenn das Motorrad unbeschädigt zurück gegeben wird. Auch ein sonst auftretendes Kursrisiko fällt dadurch weg.

Termine

  • 04.05. - 18.05.2019
  • 17.08. - 31.08.2019
  • 28.09. - 12.10.2019

Informationen zur Reisegruppe

Die Teilnehmer und auch unsere Reiseleiter kommen sowohl aus dem deutschsprachigen Raum als auch aus den Benelux-Ländern. Die Reiseleiter sind in jedem Fall immer deutschsprachig, bei den Reiseteilnehmer ist dies nicht immer der Fall. Das bedeutet, dass neben deutsch auch niederländisch gesprochen wird.

Einzelzimmer

Wenn Sie sich als Einzelperson für eine unserer Touren anmelden, buchen wir automatisch ein Einzelzimmer, es sei denn, Sie wünschen explizit ein halbes Doppelzimmer. In diesem Fall bemühen wir uns, für Sie einen Zimmergefährte zu finden (gleichgeschlechtlich). Falls zum Zeitpunkt der Buchung kein halbes Doppelzimmer frei ist, bestätigen und berechnen wir den Einzelzimmerzuschlag. Sollte sich später eine zweite Person finden, die mit Ihnen ein Zimmer teilt, erhalten Sie umgehend eine Gutschrift von uns. Soweit wir ein halbes Doppelzimmer bestätigt haben und eine der beiden Personen im Nachhinein storniert, so belasten wir den Differenzbetrag zwischen Stornokosten und Einzelzimmerzuschlag der Person, die das Einzelzimmer nutzt.

Ausrüstung

Helm, Motorradbekleidung, Handschuhe etc. müssen selbst mitgebracht werden.

  • Reisebuchung

    Wenn Sie eine Reise verbindlich buchen möchten, empfehlen wir Ihnen, sich vorab mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir wichtige Punkte (freie Plätze bei Gruppenreisen, Flüge, Miet-Motorräder, Reiseversicherungen,...) mit Ihnen im Vorfeld abklären können.

  • E-Mail Anfrage

    Wenn Sie zunächst nur ein kostenloses und unverbindliches Angebot für ein bestimmte Reise wünschen, dann füllen Sie bitte nachfolgendes Formular aus. Wir werden Ihnen dann schnellstmöglich ein Reiseangebot Ihren Wünschen und Vorstellungen entsprechend zusenden.

  • Beratungshotline

    Gerne stehen wir Ihnen bei sämtlichen Fragen rund um Ihre geplante Reise telefonisch zur Verfügung. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 10-18 Uhr unter der Hotline: 0561 - 86 16 309. Gerne rufen wir Sie auch zurück, hinterlassen Sie uns einfach eine Nachricht.

Dies ist ein Angebot von GS Sportreisen. Es gelten die AGB des Reiseveranstalters. © All rights reserved.