"Feine Tradition, Dracula-Schloss & alte Klöster"

9 Tage/8 Nächte ab/bis Bukarest

zur größeren Ansicht auf die Bilder klicken

Termine

  • 30.06. - 08.07.2018
  • 06.08. - 14.08.2018

Reiseverlauf

Eine phantastische Motorradtour. Wir werden mehr über Kultur und Traditionen aus Rumänien lernen, alte Kloster mit wunderschönen Gemälde besichtigen und natürlich auch das Dracula Schloss.

» 1. Tag: Bukarest
Herzlich Willkommen in Rumänien! Wir holen Sie vom Flughafen ab und bringen Sie zum Hotel. Das Hotel liegt im Zentrum von Bucharest, eine Stadt mit einer lebendigen Kultur, Kunstgalerien, Museen und ein interessantes Nachtleben. Bekannt als "Kleines Paris" und für seine Highlights, bietet Bukarest, Hauptstadt Rumäniens und die größte Stadt des Landes, eine historische Atmosphäre durch die zahlreichen Museen, Kunstgalerien, einzigartigen orthodoxen Kirchen und historischen Bauten. Unser Besuch beginnt im Parlamentspalast (bekannt auch unter der Bezeichnung Haus des Volkes). Von Nicolae Ceausescu nach seiner Vision gebaut, umfasst der Parlamentspalast 3.76 Millionen Quadratmeter und wird als das zweitgrößte Gebäude in der ganzen Welt nach dem Pentagon-Gebäude in den USA betrachtet. Am Abend findet ein spezielles, von uns organisiertes Abendessen statt, währenddessen wir die Einzelheiten unserer Motorradtour besprechen werden.

» 2. Tag: Bukarest – Cheiapaß – Sighisoara
Heute entdecken wir das Landesinnere von Transilvanien. Den ganzen Tage fahren wir durch kleine und alte Dörfer, bei denen wie es scheint die Zeit stehen geblieben ist. Wir genießen die Landstraßen ohne Verkehr und die Ruhe dieser wunderschönenen Gegend. Der erste Stop wird bei der Fagaraser Befestigung sein, einem der ältesten Bestigungen in Rumänien. Diese Befestigung wurde während des 12. Jahrhunderts gebaut und ist ein Platz voller Geschichte. Wir beenden den Tag in Sighisoara. Wir werden hier sagenhafte Geschichten hören über den Ort, wo Vlad der Vampir, bekannt als Dracula, geboren wurde.

» 3. Tag: Sighisoara – Bicaz – Kloster Voronet – Frasin
Es wird Zeit für einige wilde Landschaften auf landesinneren Landstraßen. Bicaz Gorges und Roter See, auch genannt Kirönung See weil Pinienbäume aus dem Wasser ragen, ist unser erstes Ziel. Wir setzen unser Motorradtour fort und erreichen Moldavien. Moldau, eine große Region, welche die Kultur und Geschichte des rumänischen Volkes darstellt! Heute beginnt die Besichtigung der moldauischen Kloster, eine Gegend mit einer lebendigen Geschichte und vielen Legenden! Wir besichtigen das Voronet Kloster, das wichtigste Kloster, das von dem rumänischen Führer Stefan der Große erbaut wurde. Die Gemälde haben einen religiösen und historischen Charakter, hier befindet sich ein königlicher Thron und Kleidungsstücke aus dem XVI-Jahrhundert!

» 4. Tag: Frasin – Tihutapaß – Kloster Barsana – Sighet
Wir betreten eine andere Welt, eine andere Region, mit einer unterschiedlichen Kultur und Geschichten. Die Region Maramures befindet sich in einer wunderschönen Landschaft, die perfekt für Motorradtouren ist. Der Tihuta-Pass, in einer Höhe von 1227 Metern, ist eine traumhafte Gegend umgeben von Geheimnissen. Wir fahren zu dem höchstgelegenen Kloster, das 1390 gebaut wurde, das Barsana Kloster.

» 5. Tag: Sighet – Sapanta – Gutaipass – Sibiu
Wir besichtigen die 800 Kreuze auf dem berühmten Friedhof von Sapanta, der "Fröhliche Friedhof", bekannt durch seine bunten Kreuze, auf denen Szenen und Gedichte aus dem Leben der Menschen dargestellt sind. Diese Philosophie kommt von den Dakern, die den Tod als einen wichtigen Augenblick im Leben eines Menschens betrachtet haben. Es wird die Unsterblichkeit und der Übergang in ein besseres Leben gefeiert. Es geht dann durch eine wunderschöne Landschaft weiter Richtung Gutaipass. Eine Märchenlandschaft voller Geheimisse, die perfekt ist für Motorradfahrer. Unsere perfekte Motorradtour führt uns weiter nach Sibiu, eine Stadt die von den Sachsen gegründet wurde und unter dem Namen "Hermannstadt" bekannt ist. 2007 wurde diese zusammen mit Luxemburg zur Europäischen Kulturhauptstadt ernannt. Die "Musikstadt" bietet eine große Vielfalt an Kulturdenkmäler, Museen und verschiedenen Kunstereignissen. Die Nacht werden wir in der schönen und alten Hermannstadt verbringen.

» 6. Tag: Sibiu – Urdelepaß – Transalpina Hochstrasse – Horezu
Wir fahren unsere Motorräder auf fantastische Straßen und schöne Serpentinen bis auf Höhe von 2145 Metern, indem die wunderschönen Landschaften der Transalpina Hochstraße sich in unseren Erinnerungen vertiefen werdem. Es ist ein perfekter Abenteuerplatz für anspruchsvolle Motorradfahrer!

» 7. Tag: Horezu – Transfagarasan Hochstrasse – Balea See – Vidraru See – Bran
Wir ziehen jetzt weiter in Richtung der Transfagarasan Hochstraße. 91 km, die perfekt für eine Motorradtour sind! Auf bis zu 2042 Meter Höhe gebaut, über das Fagaras Gebirge, die höchsten Berge Rumäniens, bietet die Transfagarasan Hochstraße die beeindruckendste Landschaft in ganz Europa! Wegen der schwierigen Wetterbedingungen ist die Hochstraße nur ein paar Monate im Jahr befahrbar. Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May von Top Gear haben die Transfagarasan Hochstraße als "außergewöhnlichste Straße, die wir je gesehen habe!" bezeichnet. Am Ende unserer Fahrt werden wir den zauberhaften Balea See erblicken, der sich in der Mitte der Berge befindet. Optimale Gelegenheit für ein paar perfekte Fotos. Dieser wunderschöne Tag endet in Bran.

» 8. Tag: Bran – Dracula Schloss – Brasov – Peles Schloss – Bukarest
Unser Besuch beginnt, wie erwartet, im Schloss Bran, wo die Dracula Legende entstanden ist, und wir werden mehr über den weltbekannten Vampir Dracula, erfahren. Bekannt für seine brutalen Foltermethoden und für die vielen getöteten Menschen (ungefähr 100.000 Menschen), hat Dracula schnell seinen weltbekannten Ruhm erworben. Unsere Motorradtour führt uns weiter zum Schloss Peles, das im Auftrag des Königs Karl der Erste zwischen 1866 und 1914 gebaut und von den weltberühmten Innenarchitekten J. D. Heymann aus Hamburg, August Bembé aus Mainz und Berhard Ludwig aus Wien eingerichtet wurde. Mit den 160 eleganten Zimmern ist die ehemalige königliche Residenz eine der schönsten Europas. Am Abend werden wir ein Abschiedsabendessen feiern und uns ueber einmalige Erinnerungen von unserer perfekten Motorradtour freuen.

» 9. Tag: Bukarest Abreise
Wir fliegen oder fahren nach Hause.

Eingeschlossene Leistungen

  • 8 Übernachtungen in 4 Sterne Hotels und Pensionen mit überwachten Parkplätzen für die Motorräder
  • 8x Abendessen einschließlich Festabendessen am ersten und letzten Tag in traditionellen Restaurants
  • 8x komplettes Frühstück
  • Abholung und Rückfahrt bis zum Flughafen bei der An- und Abreise
  • Erfahrener englischsprechender Reiseführer
  • Ausführlich beschriebene Routen und Landkarten der befahrenen Regionen
  • Motorradmiete - alle Motorräder sind sowohl kasko-versichert (zusätzliche Versicherung für Schäden und Diebstähle) sowie auch durch eine gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung
  • 24 Stunden technischer Support
  • Ersatzmotorrad
  • Begleitfahrzeug für Gepäcktransport

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Anreise (Gerne suchen wir für Sie einen passenden Flug!)
  • Benzin und Öl
  • Helm und Schutzbekleidung
  • weitere Verpflegung
  • Eintrittsgelder in den Museen
  • Reiseversicherungen [weitere Infos hier...]
Preise pro Person  
Fahrer(in) 1.920,- € (BMW F650GS Twin 800ccm)
1.990,- € (BMW F800GS)
2.140,- € (BMW S1000XR)
2.140,- € (BMW R1200GS LC)
2.160,- € (BMW R1200GS LC ADV)
Beifahrer(in) 1.340,- €
Einzelzimmer-Zuschlag 170,- €

Dies ist ein Angebot von Famous Tours. Es gelten die AGB des Reiseveranstalters. © All rights reserved.