"10 Tage Marokko Rundreise"

10 Tage/9 Nächte ab/bis Malaga

zur größeren Ansicht auf die Bilder klicken

Termine

  • 07.04. - 16.04.2018
  • 19.10. - 28.10.2018

Reiseverlauf

Marokko ist ein Land mit tausend Gesichtern. Es vereint die Traditionen des Orients mit einer abwechslungsreichen Landschaft, von den schneebedeckten Gipfeln des Atlasgebirges, über grüne Oasen bis hin zu den weitläufigen, goldenen Sanddünen. Wir befahren bei dieser einzigartigen Reise phantastische Motorradstrecken auf asphaltierten Straßen. Bei dieser Tour übernimmt unser Begleitfahrzeug den Transport Ihres Gepäcks - genießen Sie eine freie Fahrt, kommen Sie entspannt an und erfreuen Sie sich an den Erlebnissen des Tages! Aufgrund der anspruchsvollen Strecken ist eine gute Kondition erforderlich. Das Motorrad sollte in technisch einwandfreien Zustand sein und die Reifen noch ausreichend Profil aufweisen.

» 1. Tag: Der Treffpunkt für unsere Tour ist in der Nähe von Malaga, wo wir den ersten Abend verbringen. Der gemeinsame Abend bietet uns die Möglichkeit, die anderen Teilnehmer kennen zu lernen und unser Tourguide wird Sie neugierig machen auf die bevorstehenden Touren.

» 2. Tag: Auf schnellem Wege fahren wir zum Hafen von Algeciras, wo wir mit der Fähre die Meerenge von Gibraltar überqueren, um in Ceuta die Grenze nach Nordafrika zu überschreiten. Wir fahren über abwechslungsreiche Gebirgs- und Küstenstraßen mit zahlreichen Kurven und herrlichen Ausblicken Richtung Tetouan. Am Ankunftsort übernachten wir in einem gemütlichen Hotel und haben genügend Zeit für einen Besuch der Altstadt, um dann den Tag mit einem köstlichen marokkanischen Abendessen abzuschließen.

» 3. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir durchgehend über Gebirgsstraßen nach Meknes. Hier angekommen besuchen wir die historische Altstadt, die von der UNESCO ins Weltkulturerbe aufgenommen wurde, und den Souk, ein arabischer Markt der zu den schönsten und ursprünglichsten des Landes gehört.

» 4. Tag: Die heutige Etappe führt uns durch traditionelle Dörfer und über kurvigen Nebenstrecken in den Hohen Atlas. Am Ende des Tages erwartet uns ein landestypisches Berberhotel in einem 2200 m hohen Dorf gelegen.

» 5. Tag: Wir durchqueren heute die beeindruckende Dades-Schlucht mit ihren faszinierenden Felsformationen und farblichen Kontrasten. Die roten Felsen, grünen Palmenoasen und die teils schneebedeckten Gipfel des Hohen Atlas bieten ein wahres Fest für die Sinne. Uns erwarten Gebirgspässe von überwältigender Schönheit und ein Kurvenwalzer auf gut asphaltierten Straßen. Ein Teilstück der Strecke ist noch nicht fertig asphaltiert, daher ist es möglich, dass wir ca. 40 km über eine Schotterstraße fahren, die gut zu bewältigen ist.

» 6. Tag: Die Tour führt uns entlang von Oasen und einsamen Wüstenlandschaften, es wird ein faszinierender Tag mit ständig wechselnden Ausblicken. Wir erleben spannende Routen über asphaltierte Straßen, bevor wir in unserem Hotel ankommen. Übernachtet wird in einem behaglichen Wüstenhotel am Fuß der imposanten Dünen des Erg Chebbi. Wer gerne einen Kamelritt durch die Dünen wagen will, findet ausreichend Zeit dazu. Die unglaublichen Sonnenuntergänge und der nächtlichen Sternenhimmel in der Wüste wird garantiert auf ewig in Erinnerung bleiben.

» 7. Tag: Die heutige Tour führt uns anfangs parallel an den Dünen der Sahara entlang und im weiteren Verlauf inmitten durch Palmenhaine, Canyons und wunderschöne Bergdörfer bis in den Hohen Atlas. Gebirgsstraßen, die von Jahrhunderten alten Zedern und Korkeichenwäldern gesäumt sind, werden uns begleiten.

» 8. Tag: Wir fahren weiter über unzählige Kurvenstraßen vom Hohen Atlas über den Mittleren Atlas bis wir die Autobahn erreichen, auf der wir zügig nach Rabat fahren, unser Ziel für den heutigen Tag. Die Königsstadt ist die Hauptstadt von Marokko und zeitgleich Regierungssitz und Residenz des Königs. Es bleibt ausreichend Zeit, um gemeinsam den großen Souk, die historischen Baudenkmäler und weitere interessante Orte in der Königsstadt zu besuchen.

» 9. Tag: Ein letzter Tag in Marokko und so langsam geht unsere Reise durch ein Land mit tausend Gesichtern zu Ende. Von Tanger bringt uns die Fähre nach Tarifa, ab hier geht es weiter zu unserem Ausganghotel in der Nähe von Malaga, wo wir den letzten Abend verbringen.

» 10. Tag: 8 spannende Fahrtage liegen hinter uns und damit 2100 Fahrkilometer mit unendlich vielen Erlebnissen und Eindrücken. Jetzt heißt es Abschied nehmen. Kein Abschied für immer denn das nächste Abenteuer wartet bereits auf uns!

Unsere Reisegruppen werden bewusst klein gehalten und bei dieser Tour auf 10 Motorräder begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl bei dieser Tour beträgt 6 Personen.

Der Zielflughafen für diese Tour ist Malaga.

Mietmotorräder:
Unsere Mietmotorräder sind mit deutscher Zulassung und bestens gewartete, sowie technisch einwandfreie Mietfahrzeuge. Die Motorräder können mit Koffersystem und tiefergelegten Sitzbänken ausgestattet werden. Fragen Sie uns danach!

Nachfolgende Mietmotorräder stehen Ihnen für diese Tour zur Auswahl:
Kategorie 1: BMW G 650 GS
Kategorie 2: BMW F 700 GS/ BMW F 800 GS
Kategorie 3: BMW R 1200 GS/ BMW R 1200 GS LC/ BMW R 1200 RT

Klima:
Zu unserem Reisetermin haben wir im Landesinneren Temperaturen von ca. 25° C. Hinter dem Hohen Atlas am Rande der Sahara können die Temperaturen tagsüber auch etwas höher liegen. Im Hohen Atlas und im Rif Gebirge ist es dagegen in den Höhenlagen manchmal sehr kühl. Leichte Motorradkleidung ist hier vorteilhaft.

Zollbestimmungen:
Für Marokko ist ein Reisepass erforderlich, der nach Reiseende noch mindestens 6 Monate Gültigkeit haben muss. Eigene Motorräder werden bei Einreise im Pass eingetragen und müssen auch wieder ausgeführt werden. Eine "Grüne Versicherungskarte" muss unbedingt mitgeführt werden. Auch eine Schutzbrief- Versicherung ist bei dieser Tour unbedingt empfehlenswert.

Eingeschlossene Leistungen

  • Fährüberfahrten Algeciras-Ceuta und Tanger-Tarifa
  • Erledigung der Zollformalitäten/ Einreiseunterlagen
  • 8 geführte Touren mit deutscher, landeskundiger Reiseleitung
  • 9 Übernachtungen mit Frühstück in sorgfältig ausgewählten Hotels/ Kasbahs
  • 5 landestypische Abendessen in den Hotels, Kasbahs (bei unserem Aufenthalt in Malaga, Meknes und Rabat werden wir an den Abenden jeweils die Altstadt besuchen und keine Abendessen in den Hotels nutzen)
  • Erinnerungs-T-Shirt
  • Shuttleservice vom/zum Flughafen
  • Bereitstellung eines Mietmotorrades (buchungsabhängig)
  • Vollkaskoversicherung mit 2000,00 Euro Selbstbeteiligung
  • Hin/Rücktransport des eigenen Motorrades inkl. Gepäck und Transportversicherung (buchungsabhängig - Verladestationen: Dresden, Hof, Frankfurt/M., Nürnberg, Heilbronn, Karlsruhe. Weitere Standorte können auf Anfrage angefahren werden.

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Anreise (Gerne buchen wir für Sie einen passenden Flug!)
  • Motorrad
  • Benzin und Öl
  • Helm und Schutzbekleidung
  • weitere Verpflegung
  • Ausschluss der Vollkasko-Selbstbeteilung (6 EUR pro Tag, bei Buchung abzuschließen)
  • Reiseversicherungen [weitere Infos hier...]
Preise pro Person  
Fahrer(in) 1.899,- €
Beifahrer(in) 1.739,- €
Einzelzimmer-Zuschlag 250,- €
Motorrad-Transport 575,- €
Mietmotorrad 700,- € (Motorad Kategorie 1)
900,- € (Motorad Kategorie 2)
1.000,- € (Motorad Kategorie 3)

Dies ist ein Angebot von Almoto Motorrad Reisen. Es gelten die AGB des Reiseveranstalters. © All rights reserved.